Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

PD Dr. Stefan Hinterwimmer

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Sara Meuser

Christopher Saure M. A.

Bild: PD Dr. Stefan Hinterwimmer

Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften
Germanistik -- Linguistik
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Raum: P 07.02
Tel: 0202/4392987
E-Mail: Hinterwimmer[at]uni-wuppertal.de

Dienstag, 10:00-11:00, P.07.02 (bitte per email anmelden)

450021 PG3 Einführung in die Sprachwissenschaft (GER)
Di 16 - 18, Do 10 - 12, HS 20 / HS 20, 4 SWS

450232 Pragmatik
Mi 16 - 18, O.08.37, 2 SWS

450305 Informationsstruktur
Do 14 - 16, O.08.37, 2 SWS

450325-SW Erzählperspektive aus sprach- und literaturwissenschaftlicher Sicht
Mi 10 - 12, Block, 2 SWS

450203 PG1 Bedeutung und Kontext
Do 10 - 12, 2 SWS

450203 PG2 Bedeutung und Kontext
Do 14 - 16, 2 SWS

450235 Semantik
Di 16 - 18, 2 SWS

450102 Referenz und Quantifikation
Di 10 - 12, 2 SWS

450326 Sprache, Macht und Diskriminierung
Di 14 - 16, 2 SWS

Semantik Pragmatik Informationsstruktur Syntax-Semantik-Schnittstelle Textlinguistik

Titel:Diskursreferenten als perspektivische Zentren (Phase 2)
Träger:DFG
Laufzeit:01.04.2021 - 31.12.2024

Titel:Die Bindungseigenschaften von Demonstrativpronomen, komplexen Demonstrativa und definiten Beschreibungen
Träger:DFG
Laufzeit:01.12.2017 - 30.11.2020

Titel:Diskursreferenten als perspektivische Zentren (Phase I)
Träger:DFG
Laufzeit:01.02.2017 - 31.12.2020

Ausbildung 2015 Habilitation an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln (Venia legendi: Germanistische Linguistik). 2006 Promotion an der Philosophischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin mit der Dissertation 'Q-Adverbs as Selective Binders: The Quantificational Variability of Free Relatives and Definite DPs' (Betreuer: Prof. Dr. Manfred Krifka und Prof. Dr. Peter Staudacher). 2000 Magister Artium an der Universität Regensburg in Allgemeiner Sprachwissenschaft und Soziologie (2. Fach). Beruflicher Werdegang Seit 04/2019 Akademischer Rat an der Bergischen Universität Wuppertal 08/2013 – 03/2019 Akademischer Rat auf Zeit in der Abteilung Sprachwissenschaft am Institut für Deutsche Sprache und Literatur I, Universität zu Köln. 08/2010 – 07/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Computerlinguistik (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Peter Bosch) am Institut für Kognitionswissenschaft, Universität Osnabrück. 08/2007 - 07/2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Sprachwissenschaft bei Prof. Dr. Manfred Krifka, Humboldt- Universität zu Berlin. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im SFB 632 'Informationsstruktur' im Projekt 'Semantische und Pragmatische Effekte der Topikalität' (Projektleiter: Prof. Dr. Manfred Krifka), Humboldt-Universität zu Berlin. 04/2009 – 07/2003 Vertretung der W3-Professur für Theoretische Linguistik des Englischen an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Lehrstuhlinhaberinhaberin: Prof. Dr. Sigrid Beck). 08/2003 - 07/2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im SFB 632 'Informationsstruktur' im Projekt 'Quantifikation und Informationsstruktur' (Projektleiter: Prof. Dr. Manfred Krifka, Prof. Dr. Peter Staudacher), Humboldt-Universität zu Berlin. 09/2002 – 07/2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Computerlinguistik bei Prof. Dr. Peter Staudacher, Universität Potsdam. 10/2000 – 08/2002 Stipendiat im Graduiertenkolleg 'Ökonomie und Komplexität in der Sprache' an der Humboldt-Universität zu Berlin.

More information about #UniWuppertal: